Kürbissuppe mit asiatischer Note

Herbstliche Kürbissuppe mit asiatischer Note

Der orangerote Hokkaidokürbis bietet in den Herbstmonaten eine saisonale Abwechslung auf dem Speiseplan und er ist nicht nur schmackhaft, sondern er ist dank den enthaltenen Mineralstoffen und Vitaminen sowie seinem geringen Energiegehalt zudem ein beliebter „Sattmacher“.

Kürbissuppe mit asiatischer Note (2-3 Teller)

  • 1 mittelgroßer Hokkaidokürbis,
  • 1 Schalotte,
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer,
  • 1 EL Rapsöl,
  • 1 TL Currypulver,
  • getrocknete Chilischoten (gemahlen),
  • Koriander (gemahlen),
  • Gemüsebrühe

Zubereitung

Hokkaidokürbis waschen, entkernen und würfeln. Schalotte und Ingwerwurzel schälen und würfeln, in heißem Öl anbraten, mit etwas Currypulver bestäuben. Dann die Kürbiswürfel zugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen, sodass der Kürbis ganz knapp bedeckt ist. Aufkochen und garen, bis der Kürbis weich ist (ca. 15 min.), dann pürieren. Mit gemahlenen getrockneten Chilischoten und gemahlenem Koriander pikant abschmecken.

Tags: , , , ,

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.