Emmer & Sellerie & Tomaten | Getreiderezept

Emmer Getreiderezept mit Sellerie & Tomaten

Charakteristisch für die momentane spätsommerliche oder frühherbstliche Jahreszeit sind teils gravierende Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und auch tagsüber zwischen Sonnen- und Schattenphasen. Chamäleonartig daran anpassen lässt sich nachfolgendes Emmer Getreiderezept, am besten schmeckt es lauwarm, lässt sich aber nach Belieben auch kalt oder warm verzehren und hält durch das Getreide lange satt. Wer keinen Emmer – eine der ältesten kultivierten Getreidearten – bekommt, kann alternativ Dinkel oder eine andere Getreidesorte verwenden.

Emmer & Sellerie & Tomaten Zutaten (2 Pers.)

  • 120 g Emmer,
  • 250g geschälte geputzte Sellerieknolle,
  • 250 g Cocktailtomaten,
  • 150 g fettarmer Feta/Schafskäse,
  • 1 rote Chilischote,
  • 4 Lauchzwiebeln,
  • 1 EL Rapsöl,
  • ca. 150 ml Gemüsebrühe,
  • 2 EL Aceto Balsamico,

Zubereitung

Das Getreide über Nacht in Wasser einweichen, mit Wasser aufkochen und etwa 20- 25 min leicht köcheln lassen, abgießen. Geputzten Sellerie würfeln, Cocktailtomaten waschen und halbieren. Chili waschen, aufschlitzen, entkernen und sehr fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Käse würfeln. Rapsöl in Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln, Chili und Sellerie darin anbraten, Brühe angießen und etwa 5-10 min. (je Größe der Selleriewürfel) bei mittlerer Hitze garen, dann die Tomatenhälften zugeben und noch 2-3 min. mit der Gemüsemischung erhitzen. Emmer, Gemüse, Käse und Aceto Balsamico mischen. Evtl. mit etwas Pfeffer/Salz abschmecken.

Tags: , ,

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.