Herbstgemüse & Einkorn …. mal was anderes – nicht nur für Vegetarier

Der Kürbis gehört zum Herbst einfach dazu, wie die bunte Laubfärbung und die fallenden Blätter. Er ist vielfältig einsetzbar und schmackhaft und liefert daneben auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe.

Herbstgemüse mit Einkorn (2 Port.)

  • 1 Stange Lauch
  • 400 g Hokkaidokürbis (gewürfelt)
  • 100 g Einkorn
  • 1 EL Raps- oder Olivenöl
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • 2-3 EL Parmesan (je nach Geschmack auch mehr)

Zubereitung

Einkorn mehrere Stunden in kaltem Wasser einweichen, anschließend mit Wasser zum Kochen bringen und ca. 30 min. kochen (ggf. probieren, ob gar). Den Lauch putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Hokkaidokürbis waschen, zerkleinern, die Kerne entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Das Gemüse in dem Öl anbraten, mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, weitere Brühe angießen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist und dünsten, bis der Kürbis weich ist. Anschließend die überschüssige Flüssigkeit ggf. abgießen, Einkorn und Parmesan untermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit etwas Parmesan bestreut servieren.

Tags: , , ,

Comments are closed.