Kürbissuppe mal anders

Rezept des Monats

Kürbissuppe mit Schafskäse und Mango

Wenn es draußen kalt und herbstlich wird, freuen wir uns wieder über eine warme Suppe.
Kürbisse beispielsweise sind vielseitig, schmackhaft und enthalten u. a. Vitamin C, E und ß-Carotin.

Zutaten:

(ergibt ca. 3 Teller)

  • ca. 500g Hokkaidokürbis,
  • 2 EL Rapsöl,
  • 1 kleine Mango,
  • 1 Orange (ausgepresst),
  • 600 – 800 ml Gemüsebrühe,
  • 200 g fettarmer Feta oder Schafskäse,
  • Kurkuma, Pfeffer, frisches Basilikum

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, zerkleinern, Kerne entfernen und in Würfel scheiden. Das Öl in einem ausreichen großen Topf erhitzen, die Kürbiswürfel darin kurz anbraten, dann die Gemüsebrühe zugeben, sodass die Kürbiswürfel von Flüssigkeit bedeckt sind.
Bei mittlerer Hitze ca. 10-15 min. kochen, bis der Kürbis weich ist (individuell abhängig von Größe der Würfel).

In der Zwischenzeit die Mango schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch würfeln, den Käse ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter vorsichtig spülen. Ist der Kürbis weich, die Mango und den Saft der Orange zugeben und alles zusammen pürieren.
Die Suppe mit Pfeffer und Kurkuma würzen und abschmecken, anschließend in Teller geben. Käsewürfel und Basilikumblättchen auf der Suppe verteilen.

Tags: ,

Please leave a comment

  1. Jo Says:

    Hab ich doch gleich mal ausprobiert – schmeckt super lecker und ist sogar für einen Kochlaien wie mich durchaus hinzubringen… bin auf weitere Rezepte gespannt.

  2. Vera Says:

    Hört sich lecker an, echt mal anders. Ich werde es ausprobieren.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.